Neuigkeiten

Wir feiern 20-jähriges Jubiläum

Am 22.06.2019 feierte das Seniorenzentrum Neue Welt Treuen sein  20-jährige Jubiläum. Mit zahlreich geladenen Gästen wurde gefeiert. Zudem wurden langjährige Mitarbeiter der AWO Auerbach ausgezeichnet und erhielten eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß. Musikalisch umrandet wurde die Veranstaltung durch Musik von Silke Fischer und dem AWO-Chor. Am köstlichen Buffet des Bistro-Catering-Menüservices konnten sich die Gäste im Anschluss bedienen. Bei bestem Wetter und guter Laune wurde dann am Nachmittag das Sommerfest mit Bewohnern und Angehörigen gefeiert.


Unterwegs zum Hutzentag in Treuen

Am 25.05.2019 nahm das AWO Seniorenzentrum Neue Welt gemeinsam mit den Mannen vom Holzbachtal am jährlichen Hutzentag in Treuen teil.  Wir boten mittelalterliche Speisen an, wie die Ritterbemme und einer deftigen Wurstsuppe.


Beim Restaurantabend werden Bewohner und Angehörige verwöhnt

Am 10.05.2019 fand im AWO Seniorenzentrum Neue Welt Treuen unser diesjähriger Restaurantabend statt. Hierbei konnten unsere Bewohner ihre Familien, Freunde und Bekannte zu einem Abend der besonderen Art einladen. Unser Küchenteam, unter Leitung von Herr Herrgeist, hat ein 3-Gänge Menü aus der regionalen Küche serviert. Alle Besucher konnten in einer ruhigen, stilvollen Atmosphäre den Abend ausklingen lassen.


Das Seniorenzentrum erhält eine neue Cafeteria

Im März 2019 renovierte das AWO Seniorenzentrum Neue Welt in Treuen seine Cafeteria. Es wurde ein neuer Tresen, eine neue Küche sowie neue Tische und Stühle gekauft. Die Einrichtung wurde von Bewohner und Angehörigen sehr gut angenommen.


Dämmerschoppen mit Wein und guter Musik

Am 23.01.2019 fand im Seniorenzentrum Neue Welt ein Dämmerschoppen für unsere Bewohner statt. Bei kleinen Snacks, gutem Wein und schöner Musik wurde es für alle zu einem gelungenen Nachmittag.

 


Das Seniorenzentrum feiert Parkfest

Am 25.07.2018 fand im AWO Seniorenzentrum Neue Welt Treuen ein Parkfest statt. Bei kühlen Getränken  konnten die Bewohner dem Leierkastenmann lauschen und mitschunkeln. Eine Zauberin hat die Bewohner mit ihren originellen Taschenspielertricks und ihrem magischen Glanz sprichwörtlich verzaubert. Frisch zubereitete Waffeln verbreiteten einen guten Duft und waren der kulinarische Höhepunkt.

 

Unser Park wurde erst im April dieses Jahres, mit verschiedenen gesponserten Pflanzen durch die Firma Fielmann neu bepflanzt. So haben unsere Bewohner die Möglichkeit die Jahreszeiten hautnah zu erleben und sich diesbezüglich jahreszeitlich zu orientieren. Unter der bepflanzten Pergola bietet sich für Bewohner und Besucher die Möglichkeit zur Ruhe und Entspannung.

 


Neues Grün für das AWO Seniorenzentrum Neue Welt Treuen

Fielmann spendet Pflanzen für das Außengelände

Eine grüne Umgebung beruhigt die Sinne, fördert die Entschleunigung und Entspannung. Um die Außenanlage vom Seniorenzentrum „Neue Welt“ aufzufrischen stiftet Deutschlands größter Optiker Fielmann der AWO-Einrichtung über 200 Pflanzen für die Außenanlage. Am Dienstag, 29. Mai 2018 übergab die Leiterin der Fielmann-Niederlassung Auerbach, Doreen Henke, die Pflanzspende symbolisch an die Gäste der Wohnanlage. Henke erklärt: „Wir pflanzen Bäume und Sträucher nicht für uns, wir tun dies für alle Generationen. Und so hoffe ich, dass die Anwohner und Besucher von der Neuen Welt an diesem Grün viel Freude haben werden.“

Das Seniorenzentrum ist ein behindertengerechtes Alten- und Pflegeheim und bietet bis zu 70 Bewohnern Platz in einem familiären, gemeinschaftlichen Umfeld. Ziel ist es so viel Eigenständigkeit wie möglich bei den Bewohnern zu fördern. Die Außenanlage bedurfte hierbei einer Erneuerung um den zeitgemäßen Ansprüchen gerecht zu werden. Der Garten dient der Erholung und Entspannung, bietet aber auch einen Bewegungsanreiz. Das psychische und physische Wohlbefinden soll durch den neu gestalteten Sinnesgarten verbessert werden, krankheitsbedingte Defizite reduziert werden.

Wie in Auerbach engagiert sich Fielmann seit Jahrzehnten im Umwelt- und Naturschutz. Das Unternehmen pflanzt für jeden Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum, bis heute mehr als 1,5 Millionen Bäume und Sträucher. Augenoptikermeisterin Doreen Henke: „Der Baum ist Symbol des Lebens, Naturschutz eine Investition in die Zukunft.“


© by engelmann marketing & design